HNO-NETZ ESSEN

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch das HNO-Netz Essen, eine Überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft (ÜBAG):  

Dr. med. Holger Marsch
Girardetstr. 2-38
45131 Essen

Dr. med. Barbara Heep
Alexander Korte
Heisinger Str. 15
45134 Essen

Dr. med. Peter Blanke
Gemarkenstraße 40
45147 Essen

Ambulantes OP-Zentrum
Andreas Bialas
Thomas Ritterbach
Dr. med. Holger Marsch
Alexander Korte
Dr. med. Gunter Becker
Girardetstr. 2-38
45131 Essen

Dr. med. Mathias Löttrich
Frohnhauser Str. 311
45144 Essen

Dr. med. Peter Benten
Kantstraße 17
46145 Oberhausen

Datenschutzbeauftragte(r):
Miriam Korte
datenschutz@hno-netz-essen.de

 

Datenverarbeitung im Auftrag

Dieses Internet-Angebot wird im Wege der Auftragsdatenverarbeitung von der Strato AG Berlin als technischem Dienstleister vorgehalten. Dabei findet keine über das in dieser Erklärung dargestellte Maß hinausgehende Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Nutzungsdaten statt.

Erhebung von Nutzungsdaten/Nutzungsanalyse

Beim Zugriff auf unser Internetangebot erfassen wir folgende Daten in einer Protokolldatei:

Die Daten werden ausschließlich für statistische Zwecke genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Dieses Internetangebot verwendet keine Techniken, die darauf abzielen, das Zugriffsverhalten einzelner Nutzer auszuwerten. Personenbezogene Nutzungsprofile werden nicht erstellt.

Links zu anderen Webseiten

Unser Internet-Angebot enthält Verweise zu Inhalten anderer Anbieter. Diese sind durch die Angabe expliziter Links (z.B. www.internetseite.de), anhand entsprechender Hinweise im Text oder die Kennzeichnung mit dem Symbol erkennbar. Außerdem werden externe Verweise in einem eigenen Browserfenster geöffnet. Die Nutzung dieser fremden Inhalte unterliegt gegebenenfalls anderen Vorgaben als den hier dargestellten.

Cookies

In bestimmten Fällen werden so genannte temporäre Cookies verwendet. Diese enthalten keine personenbezogenen Daten und werden nach Ablauf der Sitzung mit dem Schließen Ihres Web-Browsers automatisch gelöscht.

Im Fall einer Verlinkung können Cookies von Drittanbietern zum Einsatz kommen, ohne dass wir Sie ausdrücklich darauf hinweisen können. Die gängigen Browser erlauben es, die Verarbeitung solcher Cookies festzulegen, so dass Sie das Speichern dieser Cookies deaktivieren bzw. die Art der Verarbeitung durch Ihren Browser einstellen können.

Erhebung personenbezogener Daten
in Online-Formularen

Soweit wir Sie im Rahmen dieses Angebots um die Angabe personenbezogener Daten bitten (z.B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse), sagen wir Ihnen im jeweiligen Online-Formular, für welchen Zweck wir diese erheben und wie wir sie verarbeiten. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten angeben.

Ihre Rechte

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten, haben Sie folgende Rechte:

a) Sie können nach Art. 15 DSGVO von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet haben. Ist dies der Fall, können Sie von uns Auskunft über diese personenbezogenen Daten und insbesondere über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, die geplante Dauer der Speicherung, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns bzw. eines Widerspruchsrecht gegen diese Verarbeitung, eine Information über das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling verlangen.

b) Gemäß Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ebenso können Sie ggf. die Vervollständigung unvollständiger Daten verlangen.

Sie können nach Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, wenn die Daten für die Zwecke, für die wir sie erhoben haben, nicht mehr notwendig sind, sie eine etwaig erteilte Einwilligung widerrufen, sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen, wir die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet haben oder die Löschung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist. Der Löschungsanspruch besteht nicht, wenn die Datenverarbeitung erforderlich ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung unsererseits.

c) Nach Art. 18 DSGVO können Sie von uns die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten verlangen, wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung verlangen, wir die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie jedoch die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchen oder Sie gegen die Verarbeitung Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt hat und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe Ihre überwiegen.

Nach Art. 20 DSGVO können Sie von uns verlangen, dass wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen; ebenso können Sie verlangen, dass wir die Daten einem anderen Verantwortlichen übermitteln.

Soweit die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung Ihrerseits beruht, haben Sie das Recht, gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt. Der Widerruf wirkt insofern nur für die Zukunft.

Falls Sie der Auffassung sind, dass die Datenverarbeitung gegen die DSGVO verstößt, können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder der für unseren Praxissitz zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.

Zuständige Aufsichtsbehörde für unseren Praxissitz ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestraße 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211 / 38 42 40
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Soweit wir personenbezogene Daten auf Grundlage berechtigter Interessen nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO verarbeiten, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Auskunftsrechte

Auskunftsrechte können schriftlich oder per E-Mail gegenüber den im Impressum genannten Stellen geltend gemacht werden. Dies gilt auch für Widersprüche zu einer erteilten Einwilligungserklärung.

Verschlüsselung

Dieses Angebot unterstützt gegenwärtig keine Datenverschlüsselung. Bei der Übertragung Ihrer Daten im Internet besteht daher die Möglichkeit, daß diese durch Unbefugte zur Kenntnis genommen oder verändert werden können.

Datenschutzbeauftragte(r):

Miriam Korte
datenschutz@hno-netz-essen.de

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig,
Stand: Juli 2019.

Durch die Weiterentwicklung der Website bzw. aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung können Sie auf unserer Website unter
http://www.hno-netz-essen.de/datenschutzerklaerung.htm
abrufen und ausdrucken.

nach oben